Körperliche Erkrankungen, chronische Schmerzen und das Erleben eines operativen Eingriffs führen bei den Betroffenen zu einem Verlust an Lebensqualität und Lebensmut. Insbesondere unsere älteren Patienten haben häufig eine Odyssee an langwierigen Krankenhausaufenthalten hinter sich, ehe sie zu uns in die Reha kommen. Dies alles geht nicht spurlos an ihnen vorüber. So leidet nicht nur der Körper, sondern auch die Seele ruft nach Hilfe.

Hier lassen wir Sie nicht allein, denn wir betreuen Sie auch psychologisch. So finden Sie in anerkannten Entspannungsverfahren wie z.B. der Progressiven Muskelentspannung die dringend benötigte Ruhe. In Vorträgen z.B. zur psychologischen Schmerzbewältigung erhalten Sie Hintergrundwissen über Zusammenhänge zwischen Körper und Seele. Und nicht zuletzt können Sie psychologische Einzelgespräche zur Entlastung nutzen und gemeinsam mit unserer Psychologin neue Wege für mehr Ermutigung, Zuversicht und Selbstvertrauen entwickeln, um Angststörungen und Depressionen vorzubeugen oder ggf. bestehende Störungen abzubauen.

Hände