Informationen für Patienten & Angehörige

Liebe Gäste der Augusta Klinik, liebe Angehörige,

bevor Sie Ihren Aufenthalt in unserer Klinik antreten senden wir Ihnen Informationen, die ebenfalls einen Fragebogen beinhalten, den Sie vorab zurückschicken oder den Sie auch bei Ihrer Anreise mitbringen können.

Damit nichts in Vergessenheit gerät haben wir für Sie eine Liste der Dinge zusammengestellt, die Sie einpacken sollten:

  • Badekleidung
  • Badeschuhe
  • Trainingsanzug/Hausanzug
  • Röntgenbilder
  • Ärztliche Befunde
  • Kurzbrief des einweisenden Krankenhauses oder Arztes

Handtücher und Duschtücher werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt, wobei Sie bitte 1-2 eigene große Badetücher für Ihre Behandlungen mitbringen möchten.

Bitte denken Sie auch daran, dass Sie Artikel wie zum Beispiel ein spezielles Kopfkissen ebenfalls einpacken.

Wenn Sie Fragen haben scheuen Sie sich nicht uns anzurufen. Unsere Verwaltung ist von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr (geändert aufgrund von Corona) für Sie erreichbar.

Informationen für Einweisende

Liebe Einweisende,

auch während der aktuellen Corona COVID-19 Pandemie werden wir unseren originären Versorgungsauftrag als orthopädische & rheumatologische Vorsorge- und Rehabilitationsklinik erfüllen. Wir stehen weiterhin für alle orthopädischen Anschlussrehabilitationensmaßnahmen und stationären Rehabilitationsleistungen zu Verfügung.

Unsere IK-Nummer lautet: 260710500

Für die nachfolgend aufgeführten Indikationen bieten wir Behandlungen im Rahmen der Anforderungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen an.

Orthopädische Anschlussheilbehandlung
  • Gelenkoperationen, konventionelle und zementlose Endoprothesen, Oberflächenersatz
  • Operative und konservative Behandlung nach Unfallverletzungen und Unfallverletzungsfolgen, nach Polytrauma
  • Konventionelle und erweiterte Bandscheibenoperationen
  • Ventrale und dorsale Wirbelsäuleneingriffe bei: Skoliosen, Spondylolisthesen, Kyphosen, Frakturen, Spondylitis und Tumoren der Wirbelsäule, Postdiskotomiesyndrom, degenerativen Prozessen an der Halswirbelsäule
  • Rheumachirurgische und handchirurgische Eingriffe
  • Amputationen von Gliedmaßen, Prothesenversorgung und Prothesengebrauchsschulung
Stationäre Rehabitilationsmaßnahme
  • Degenerative Wirbelsäulenschäden mit Gefügestörung und Muskelschwächen
  • Bandscheibenschäden mit Lumbalgien und Ischialgien
  • Skoliosen und Kyphosen der Wirbelsäule
  • Spondylolysen und Spondylolisthesen
  • Morbus Bechterew
  • Chronisches Halswirbelsäulen- und Schulter-Arm-Syndrom
  • Arthrosen der großen und kleinen Gelenke
  • Chronische Kreuzschmerzen
  • Weichteilrheumatische Beschwerdebilder
  • Osteoporose

Kontaktieren Sie uns

Sie haben mehrere Möglichkeiten, unsere Verwaltung zu erreichen: telefonisch, per Email, oder ganz einfach über unser Kontaktformular. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal auf der wunderschönen Kurinsel in Bad Kreuznach.

Augusta Klinik

Kurhausstraße 18

55543 Bad Kreuznach