Therapie

Vor einer sinnvollen und erfolgreichen Therapie muss eine exakte, manchmal umfangreiche Suche nach den Ursachen auf körperlichem und seelischem Gebiet erfolgen. Eine eingehende ärztliche Untersuchung unter Einbeziehung wichtiger Vorberichte ist deshalb Voraussetzung für den individuellen Therapieplan, der auf Ihr Gesamtbefinden abgestimmt ist. Unseren Fachärzten stehen vielfältige diagnostische Möglichkeiten wie z.B. Ultraschall, EKG mit Fahrradergometer sowie ein leistungsfähiges Labor zur Verfügung. Auswahl, Zusammenstellung und Intensität der einzelnen Behandlungselemente ergeben dann einen komplexen Therapieplan, der während Ihres gesamten Aufenthaltes ständig von einem ärztlichen und therapeutischen Team regelmäßig auf das Therapieziel überprüft wird. Diese Dynamik gewährleistet den Erfolg der Maßnahme. Ärztliche Vorträge und Beratungen geben Ihnen eine positive Einstellung, eine Grundvoraussetzung zum Gelingen Ihrer Rehamaßnahme.

Das Therapeutenteam mit seiner hohen fachlichen Qualifikation wird Sie persönlich ansprechen, Sie unterstützen und motivieren. Um diesem hohen Anspruch auch gerecht zu werden, fördert die Augusta-Klinik die Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter zum Wohle der Patienten. Übrigens – alle Diagnose und Therapieeinrichtungen sind unter einem Dach der Klinik vereint. Ausnahme: Der Radonstollen mit seinem natürlichen Edelgasvorkommen liegt ca. 300m entfernt und ist leicht zu Fuß ebenerdig zu erreichen.

 
Aus den therapeutischen Möglichkeiten

  • Physikalische Therapie.
  • Lymphdrainagen, med. Bäder, Unterwassermassagen.
  • Krankengymnastik.
  • Ergotherapie.
  • Sport- und Bewegungstherapie.
  • Gesundheitsbildung.
  • Diätberatung bei Fettstoffwechselstörungen, Übergewicht, Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Gicht, Lebensmittelallergie.
  • Dialyse (in Zusammenarbeit mit dem Dialysezentrum Bad Kreuznach).